wie  funktioniert die ZeitBank

Die ZeitBank ist ein

sozial ausgerichteter, gemeinnütziger,
überparteilicher und über-konfessioneller
Verein, der Nachbarschaftshilfe und gelebte
Nächstenliebe aktiv fördert.

 

(ein Partner von ZeitBank für Alt und Jung

zeitbank-altjung.at)

 

Die ZeitBank bietet

Gemäß den Bedürfnissen der Menschen bieten die Mitglieder des Vereins auf freiwilliger Basis Dienstleistungen und Hilfen in allen Lebensbereichen an.
Beispiele dafür sind:
Unterstützung im Haushalt oder bei Gartenarbeiten, Zeit und Freude schenken durch Besuchsdienste, Betreuung von Haustieren, Hilfestellung beim Schriftverkehr und bei Behördengängen, kleine Reparaturen, Einkaufsfahrten, Transporttätigkeiten, Begleitung zu Arztordinationen oder Ambulanzen, Organisation von Ausflügen und Festen, Gespräch zu Sinnfragen...

Und alles, womit man sich gegenseitig helfen kann.

 

Der Leistungsaustausch

Jede Arbeitsstunde ist gleich viel wert und unterliegt keiner Inflation. Die
getauschten Stunden werden über die Zeitbank mit Hilfe von Zeitschecks verwaltet.
So können Zeitguthaben angespart und bei Bedarf Hilfe in Anspruch genommen werden.
ZeitSchecks sind nicht nur für den Eigenbedarf gedacht. Sie können auch als
Geschenk, zum Beispiel an pflegende Angehörige, weitergegeben werden.
Wer selbst keine Leistungen mehr erbringen kann, oder keine Gut-Stunden hat, kann Stunden im eingeschränkten Ausmaß zu je 3,60 Euro erwerben.

 

"Alles Schöne in der Welt lebt von den Menschen
die mehr tun als ihre Pflicht."
(Ewald Balser)